Fragen 2022

Keine Ahnung von wem das ursprünglich ist, wenn das jemand weiß, bitte gerne melden. Ganz grob auf einer Skala von 1 bis 10: Wie war Dein Jahr? es gab sowohl die 1 als auch die 10 – von daher ist es rechnerisch eine 5 Zugenommen oder abgenommen?  abgenommen – wenn auch deutlich langsamer als gedacht – es geht immerhin in die richtige Richtung Haare länger oder kürzer?  etwa gleich lang, zwischendrin mal selbst  (etwas zu viel) abgeschnitten Kurzsichtiger oder weitsichtiger? die neue Brille ist irgendwie doof und ich seh nicht wirklich was – Gleitsicht ist grad nicht drin. Also lauf ich drinnen mit Arbeitsplatzbrille und draußen mit „seh nur in der Ferne was“-Brille Mehr Geld oder weniger? sehr viel weniger – leider Mehr ausgegeben oder weniger?  deutlich mehr – dank neuem Familienmitglied. Der hirnrissigste Plan? vermutlich einen Hund anzuschaffen – sicher hirnrissig (vor allem da sich die finanzielle Situation dann ja auch noch verschlechtert hat, was ich da ja noch nicht wusste), aber das beste was mir passieren konnte! Die gefährlichste Unternehmung? wirklich gefährlich war dieses Jahr eher die psychische Situation – ohne Hund und MissMutig gäbe es mich nicht mehr. Die teuerste Anschaffung? der Hund und die Hundeschule Das leckerste Essen? Hmm – da stach dieses Jahr wohl nichts raus Das beeindruckenste Buch? Der ergreifendste Film? Die beste Serie? Die beste CD? gelesen hab ich so gut wie nichts dieses Jahr (kann mich nicht konzentrieren), Film oder Serie weiß ich grad auch nicht und CD gabs keine. Hörbücher gabs. Das schönste Konzert? kein Konzert dieses Jahr Die meiste Zeit verbracht mit…? Hund und Bonsai-Tiger Die schönste Zeit verbracht mit…? MissMutig Vorherrschendes Gefühl 2022?  waren zwei gegensätzliches: ich kann nicht mehr und unendlich große Dankbarkeit 2022 zum ersten Mal getan? einen Hund aufgenommen und erzogen 2022 nach langer Zeit wieder getan? angefangen die Wohnung umzugestalten 3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten mögen? 
  • Wegfall der Betreuung
  • der Reinfall mit der gesetzlichen Betreuung (die mich in einige echt fiese Dinge geritten hat)
  • die katastrophale Wohnungsssituation
Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte? mich selbst davon überzeugen, dass ich mich auch gegen schlechte Betreuung wehren darf, kann und muss! Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe? die Vollversorgung des kranken Nachbarn (der krank war/ist und sich gar nicht versorgen kann, aber auch niemanden hat) Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat? Yari! Ohne der lieben I. wäre das nicht möglich gewesen – vielen herzlichen Dank! Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat? „Wir werden jemand passenden finden!“ – von der Koordinatorin des neuen Beteuungsvereins Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?  hoffenltich das „ich hab dich lieb!“ Besseren Job oder schlechteren? Naja – eigentlich keinen, außer eben einen Welpen/Junghund/Wirbelwind zu erziehen und zum Emotial Support Dog und medizinischen Warnhund auszubilden. Dieses Jahr etwas gewonnen und wenn, was? Yari und wie sehr sie mein Leben bereichert. Mehr bewegt oder weniger? deutlich mehr! Anzahl der Erkrankungen dieses Jahr? so richtig keine – Gott sei Dank! Aber eine gebrochene Zehe, bei der ich nur arg knapp an einer OP vorbeigeschrammt bin. Davon war für Dich die Schlimmste? nichts wirklich Schlimmes dabei – Gott sei Dank! Dein Wort des Jahres Yari Dein Unwort des Jahres? überleben Dein Lieblingsblog des Jahres? den einzigen, den ich immer lese ist nach wie vor der  von Frau Brüllen, irgendwie haben so viele aufgehört und ich bevorzuge eher die Tagebuchblogger Dein grösster Wunsch fürs kommende Jahr? mit der Ausbildung von Yari gut weiterkommen und die Wohnungssituation zu stabilisieren 2022 war mit 1 Wort/Bild…? kotzender Kackhaufen Himmelhochjauchzend-zuTodebetrübt
Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Fragen, Grenzen, kleine Schritte, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s