puh

Reichlich Tavor intus, dann mit der Koordinatorin diesen blöden Fragebogen ausgefüllt – sie wird ihn dann wegschicken.

Außerdem wird sie mit meiner gesetzlichen Betreuung Kontakt aufnehmen und sie bitten alle Stellungnahmen von der PIA und einen Abschlussbericht anzufordern. Sie kennt meinen Hausarzt und will versuchen den ins Boot zu holen für Stellungnahmen und auch um die Pflegeleistungen in Angriff zu nehmen.

Zum Anschreiben für den Fragebogen wird sie nochmal schreiben, dass ich den Wechsel zu der neuen  Sachbearbeiterin möchte und sollte sie wieder Theater machen wird es eine Dienstaufsichtsbeschwerde geben.

Den restlichen Tag mehr oder weniger verschlafen – außer den Hunderunden und was Essen.

Bin echt froh die Trulla grade hier zu haben – das war die letzten Tage eine Sicherheitsleine, grade eben auch weil sie nicht die meine ist.

Hoffe jetzt einfach, dass es jetzt endlich reicht und eine Bewilligung kommt und dann auch die neue Sachbearbeiterin zuständig ist.

Dieser Beitrag wurde unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte, Bonsai-Tiger, destruktives Verhalten, Erinnerungen, Grenzen, Krisenmodus, Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s