Fuß und so

Nähte sind raus, Ergebnis hab ich immer noch nicht und ich sitz auf Kohlen.

Er hat wirklich einen Nerv erwischt – ob der nur arg gereizt ist, verletzt oder kaputt ist unklar – bei ersterem müsste sich innerhalb weniger Tage jetzt eine Besserung zeigen, bei den restlichen kann das auch einige Wochen oder mehr dauern.

Das Fäden ziehen war entsprechend auch echt kein Spaß und heftig (und da Füße für mich auch noch ein Extra-Problem war es für mich teilweise kaum auszuhalten).

Wunden sind soweit ok, Schwimmen ab nächster Woche, Zeh noch möglichst ruhighalten (heute auch ganz ruhig und ab morgen sozusagen immer etwas weniger – bisserl weh tun darfs, viel nicht, Bewegungen langsam steigern).

Dafür gab es den großen Schreck – W. hatte meine Krankenkassenkarte noch, da er am Mo ja bei einem Arzt vorbeikam und da gleich die Karte vorbeigebracht hatte – und der heutige – naja – den sah ich vor 3 Jahren das letzte Mal – von daher wird der ohne Karte nix machen wollen.

Also erstmal jemanden organisieren der die Karte abholt, da W. einen Termin hatte. Klappte dann aber.

Danach bin ich erstmal wieder ins Bett für ein gutes Stündchen und hab ständig das Telefon klingeln hören (was natürlich nicht geklingelt hat – seufz).

Gemerkt hab ich das psychische zuviel vor allem am ständig Bettdecke über den Kopf ziehen zum schlafen ;).

Werbung
Dieser Beitrag wurde unter Leben, Psycho-Somatik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s