Monatsarchiv: Oktober 2009

gut

Zur Zeit geht es mir ziemlich gut. Letzten Do hatte ich einen freien Tag – recht kurzfristig, da ich etwas abgesagt habe – und was soll ich sagen – der Tag war einfach nur klasse. Ich hab zwar nicht viel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Leben | Kommentar hinterlassen

oben auf

Mittlerweile hab ich mich wieder ganz gut gefangen – noch ein bisschen aufpassen, dass es nicht zuviel wird, aber so für den „normalen“ Alltag wieder fit und munter. Darüber bin ich auch heilfroh! Der zusätzliche Tag in der Tischlerei ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik | Kommentar hinterlassen

deutlich besser

Nachdem ich mich gestern lange geweigert habe das homöopath. Notfallmittel zu nehmen (nein ich will das jetzt nicht brauchen – seufz) – hab ich es direkt vor der Physio doch genommen. Dann vom Physiotherapeuten massiert worden (ein: „wenn du nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter kleine Schritte, Psycho-Somatik | Kommentar hinterlassen

Notbremse

Ich muss die Notbremse ziehen. Plan: zur Physio heute fahr ich (hab niemand erreicht zum absagen), werd aber darum bitten, mehr zur Entspannung zu machen bzw für mich eher passive Übungen, zur Not brech ich ab Telefon wird ausgeschalten (nachdem … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen, kleine Schritte | Kommentar hinterlassen

Betreuung – (never) ending story

Vorhin kam eine mail von der Koordinatorin des aktuellen Betreuungsvereins – als Antwort auf meine mail letzte Woche, in der ich versuchte zu erklären, wie das Gespräch so bei mir ankam und was mich so wütend gemacht hat. Da sie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Betreuung, Beziehungen/Kontakte | Kommentar hinterlassen

Achtsamkeit

Zur Zeit versuche ich ja etwas bewusster auf meine körperlichen „Befindlichkeiten“ zu achten. Nach dem „Zwangsstop“ mit dem mir mein Körper unmissverständlich klar machte, dass ich auch die letzten Reserven restlos aufgebraucht habe, gelingt es mir nicht so richtig wieder … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen, kleine Schritte, Leben, Psycho-Somatik | Kommentar hinterlassen

geschafft

P. wurde vorhin abgeholt – es lief erstaunlich gut – auch wenn ich ganz froh bin, dass die 4 Tage vorüber sind. Trotzdem – es lief deutlich besser als erwartet und um Welten besser als befürchtet. Das find ich grad … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Grenzen, kleine Schritte, Psycho-Somatik | Kommentar hinterlassen

Hundesitting 3. Tag

Auch gestern ging es klasse – nachmittags waren wir beim Grillen vom KH und sind dann noch eine große Runde gelaufen – war schon schön. Heute war die 9-Uhr-Runde gewohnterweise eher problematisch – der Rücken spielt da einfach nicht wirklich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, Grenzen, Psycho-Somatik | Kommentar hinterlassen

Hundesitting

Nachdem ich letzte Woche körperlich so am Ende war, hab ich sogar den Homöopathen angerufen, denn es ging gar nichts mehr. Das war für mich eine Ausnahme, denn normalerweise finde ich da, wenn ich es schon selbst verschulde und die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Beziehungen/Kontakte, Grenzen, kleine Schritte, Psycho-Somatik | Kommentar hinterlassen

Zwangspause

Die letzten Wochen waren ja etwas viel – als ich letzten Sonntag dann merkte, dass die Ruhe die seit Freitag einigermassen da war – nur deutlich macht, dass ich meinem Körper etwas zu viel zugemutet habe. Nach drei Tagen Ruhe … Weiterlesen

Veröffentlicht unter destruktives Verhalten, Grenzen, kleine Schritte, Leben | Kommentar hinterlassen